Hibiko Yanako | Oracion Seis | FT

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hibiko Yanako | Oracion Seis | FT

Beitrag von Admin am Do Feb 05, 2015 8:37 am


Hibiko Yanako


»Du richtest dich nach mir!«



Allgemeines
My name is... ♥

Vorname: Hibiko


Nachname: Yanako


Alter: 94, aber durch die Katzenjahre und ihrer Magie ist sie in dem Körper einer 20 Jährigen und gibt sich auch als 20.


Gilde: Oracion Seis


Team: Ich und Team? Wenn man mich dort verwöhnen würde und so, sicher mega, aber die Teams die ich bis jetzt sah, waren garnicht so. Also nein, ich besitze kein Team!


Geschlecht: Hihi... Bist blind oder so? Ich meine... Meine Weiblichkeit ist wohl kaum zu übersehen!


Wichtige Familienmitglieder: Habe niemanden wichtigen, hehe. Nagut, meine Mutter und meinen Vater...

Kaede Yanako - Mutter - Take Overin
Dei Yanako - Vater - Take Over






Aussehen
Look in the mirror

Bild:
Hmpf:


Größe: 1,78


Gewicht: 56 kg


Besonderes: Die zwei ründlichen Spangen in meinem Haar sind wohl etwas ungewöhnlich, da sie im Dunkeln hellblau leuchten. Die zwei "Behälter" die meine Zöpfe zusammenhalten leuchten ebenfalls. Naja allgemein leuchten alle blauen Verzierungen an meinem Klamotten, sogar meine Augen! Außerdem habe ich, nachdem man mich ansprach oder mich kennt, immer in Grinsen im Gesicht.


Gildenstempel: Mein Gildenstempel befindet sich unter meiner Brust, dort wo von meinem Körperanzug noch etwas Haut zu sehen ist.






Charakter
This is me
Charakter: Hehe, mein Charakter... Ist so eine Sache für sich! Ich bin für den ersten Moment mit meinem Gesichtsausdruck zwar streng und kalt, wenn man aber ein Gespräch mit mir beginnt, merkt man schnell wie verspielt ich sein kann. Ich lache viel und benutze gerne Ironie und Sarkasmus. Ich meine aber nicht Ironie und Sarkasmus, über den andere mitlachen können! Oft verwende ich diese zwei Spracharten so, dass nur ich darüber lachen kann. Wieso? Nunja, ich lache gerne über andere Leute und wenn sie wissen es ist nur ein Scherz, dann macht es ja überhaupt keinen Spaß! Ja... ja ich bin sadistisch, aber verletze Leute selbst eher weniger. Mir machts mehr Spaß, allem von Entfernung zuzusehen und erst aufzukreuzen, wenn alles beendet ist. Nicht zu vergessen mein unvergessliches Grinsen. Denn wenn ich grinse, dann nicht weil jemand was Lustiges gesagt hat, nein im Gegenteil ich lache über Witze nicht, sondern ich lache wenn sich jemand zu Volldepp gemacht hat. Ich selber lasse die Drecksarbeit lieber andere machen, wie sollte ich mir auch meine Tatzen verschmutzen? Diese sanften Hände brauche ich noch zum Essen. Ein Drittel meines Lebens besteht aus Essen immerhin! Am liebsten esse ich typische Katzenspeisen, wie Fisch und Fleisch. Ganz besonders mag ich Sushi und dazu Milch! Ist leckerer als es klingt, besonders lecker wenn die Milch kalt ist. Wenn ich mal richtig Hunger habe werde ich auch etwas.. komisch. Ich werde oft zur Katze, wenn ich Heißhunger habe. Deshalb bevorzuge ich, wenn ich merke Appetit  zu bekommen, in meine Katzenform. So gelte ich zumindest nicht als verrückt. Obwohl ich ein kleines bisschen verrückt bin...! Aber nur ein sehr kleines Bisschen! Ich verwirre Leute nunmal gerne und ich bin wirklich gut in sowas. Rede in Rätseln oder verwirre sie ein wenig mit ein paar eigenartigen Gesten. Ich nehme meist nichts ernst, aber nicht im naiven Sinne, sondern eher im fast wahnsinnigen Sinne. Ich schätze die Gefahr mancher Lagen eben nicht oft ein, mir aber eigentlich auch egal, wenn sich jemand meint mit mir kämpfen zu müssen, nehme ich einfach die Gestalt einer Katze an und verschwinde. Machst du dir etwa vor, ich wäre an Kämpfen intressiert? Andere dürfen ruhig verletzt werden, aber meine eigene Haut ist mir immer noch am wichtigsten! Ja ich bin halt ein wenig Egoistisch, warum soll ich auch für andere sterben? Die sollen sich alle selbst helfen und nicht denken das sie meine Unterstüztung bekommen! Steht auf meiner Strin etwa Aushilfe?! Wenn sie sich selbst nicht helfen können ist mir das unbedeutend. Sie passen auf sich auf und ich passe auf mich aus und die Welt ist glücklich. Zwar bin ich manchmal auf Dauer in der Nähe von anderen Leuten, doch "Freundschaft" muss das noch Lange nicht sein. Eigentlich bin ich in der Nähe von Menschen eher ungern. Auch wenn es so sehr Spaß macht ihnen zuzusehen wie sie sich zum Idioten machen. Aber Menschen sind nunmal Wesen, die einfach zu verletzen sind und ihre Emotionen viel zu oft Preisgeben. Wenn ich mich traurig fühle bleibt mein Gesicht starr, wenn ich wütend bin bleibt mein Gesicht auch starr. Nur wenn ich Spaß habe, ja dann lache ich auch! Ich bin nunmal mehr Katze als Mensch... Das mag komisch klingen ich weiß, aber ihr wisst ja noch nicht welche Magie ich besitze! Nunja, mehr oder weniger, hehe. Manchmal fühle ich mich wirklich mehr Katze, ich miaue sogar in meiner Menschenform! Mancher schaut dann komisch zu mir, doch ich bin wirklich gut darin Personen zu ignorieren. Ich kann mein Gehört sowas wie einfach abstellen und der Welt um mich herum nicht mehr zuhören. Ich nutze dies oft aus, um es mir auf einem Baum gemütlich zu machen, der möglicherweise in einem belebten Park liegt. Ich schlafe eben gerne! Wenn zwar nur kurz, aber sehr oft am Tag. Für die kurze Zeit die ich schlafe, kann man mich jedoch nicht wecken. Man könnte mich von einem Stein kaum unterscheiden! Hehe. Doch wagt es Jemand mit mir im Schlaf etwas anzustellen, kann er sich auf was gefasst machen wenn ich aufwache! Aber wenn ich jemanden bestrafe, dann eher so, dass ich mich nicht sonderlich anstrengen muss. Am nächsten Tag habe ich es sowieso wahrscheinlich wieder vergessen. Tja, mein Gedächnis ist nicht gerade das Beste, aber meine freche Art ist davon nicht benachteiligt. Ich sage immer die Wahrheit ohne auch nur darüber nachzudenken was die Person damit dann empfindet. Menschen sind so jämmerlich schwach. Ich verachte sie... Aber habe ich das nicht schon irgendwie erwähnt? Wie gesagt, schlechtes Gedächnis! Wenn einer vor mir dann weint, bin ich eher angewiedert als Mitleid zu haben. Klingt hart, aber wenigstens schenke ich ihm mein schadenfrohes Grinsen. Ich liebe und hasse Menschen einfach. Und trotzdem liebe ich es, wenn man mich streichelt oder tätschelt. Immerhin bin ich eine Katze und streicheln gehört nunmal zum Leben einer Katze dazu! Und dazu gehört auch diese Sache mit dem Bestechen... Wenn man mir Essen oder sonstiges anbietet kann ich einfach nicht wiederstehen...! Besonders nicht wenn man mir was spendiert! Zu dieser Person werde ich dann besonders nett, immerhin sind alle Menschen gleich. Du bist freundlich zu ihnen, dann sind sie freundlich zu dir. Sind sie freundlich zu dir beschenken sie dich. Beschenken sie dich, dann bist du freundlich. So geht es nunmal.

Vorlieben:
+ Sushi
+ (kalte) Milch
+ (Dumme(Im Sinne von Naiv und etc.)) Menschen
+ Nickerchen
+ Warme Plätze
+ Flauschige Decken
+ Ihre Gilde
+ Gestreichel


Abneigungen:
- Spaßverderber
- Ernste in Person
- Karotten
- Menschen

Stärken:
+ Rhetorik
+ Klettern
+ Schnelle Reflexe
+ Schnelle Läuferin

Schwächen:
- Kann nicht schwimmen
- Wird bei Essen naiv
- Keine gute Ausdauer
- Hitzeanfällig (wird schnell sehr heiß und kann deswegen ohnmächtig werden)
- Wunden heilen langsamer als bei Menschen
- Schlechte Defensive


Ängste:
"Angst" bezeichne ich für Unsinn. Ich bin zwar eine Katze und diese haben vor vielen Dingen Angst, aber ich bin nicht dieser Typ Katze. Nein nein, ich fürchte mich eigentlich nur vor grellen Lichtern. Deswegen schaue ich ungerne direkt in die Sonne. Meine Augen sind bei hellem Licht sehr empfindlich und können für einige Sekunden blind werden. Unglaublich schrecklich war es als ich dies das erste Mal mitbekommen hatte. Ich war damals ein kleines Mädchen oder ein junges Kätzchen. Meine Mutter machte ein Foto von mir mit Blitzlicht und da wurde ich blind für 10 Sekunden. Es ist schlimm einfach nichts zu sehen. Deswegen vermeide ich helles Licht und fürchte mich vor diesem.


Wünsche:
Unendliche Mengen von Sushi und anderem Essen?


Beziehung:
Ich liebe eben alle Menschen ♥ Aber irgendwie hasse ich sie auch... Mein Beziehungsleben ist sehr wirre!





Fähigkeiten
Magic is my live~

Magie: Take Over Catz


Zauber:
Take Over Cat - Hibiko nimmt die Gestalt einer normalen schwarzvioletten Katze an. Diese Form kann alles was eine normale Katze eben kann, nur das Hibiko in der Katzengestalt auch noch reden kann. [Dauer Take Over]

Take Over Tiger - Hibiko nimmt die Form eines weißen Tigers an. Er hat die natürliche Körperkraft eines Tigers, nur kann sie in dieser Form auch mehrere Doppelgänger erschaffen. Sie selbst ist dann auch einer unter vielen. [Form hält 5 Posts, max. 4 Doppelgänger]

Take Over Gepard - Sie kann auch die Form eines weißen Gepardes annehmen. Sie läuft nicht nur schneller, sondern ihre allgemeinen Bewegungen kann sie verschnellern. Das einzig Gefährliche in der Geparden Form sind möglicherweise die Zähne. [Form hält 4 Posts, ist nur während 2 Posts so schnell, Kann erst in 6 Posts wieder so schnell sein]

Take Over Kitten - Diese Form nimmt sie nur an, wenn sie jemanden um den Finger wickeln will. Hierbei nimmt sie die Form eines kleinen schwartlilanen Kätzchens an. Die Gestalt kann nichts weiteres, außer niedlich sein. [Hält 8 Posts]

Take Over Shadow - Hibiko nimmt die Form eines Schattens einer Katze an. Die Form ist zwar angreifbar, aber Schüsse (Aus Waffen) gehen durch den Körper hindurch. [Größe eines Tigers, Hält 4 Posts]







Story
Mein Leben...

Story:
Hibiko wurde in eine anerkannte Familie hineingeboren, welche bekannt durch ihre neumodischen Klamotten war, aber auch durch deren perfektionierte Take Over Magie. Sie lebten in einem großen Dorf, das eher „dunkel“ war. Das Dorf beschäftigte sich im Allgemeinen schon viel mit schwarzer Magie. Hibiko war da ein wenig eigen. Sehr egoistisch und stur. Sie interessierte sich für völlig andere Sachen, wie Gilden, Dragon Slayer und God Slayer. Ihren Eltern fiel dies nie auf. Das Mädchen sperrte sich oft in ihr Zimmer ein und las dort alles was sie wissen wollte. Niemand wusste von ihrem kleinen „Geheimnis“ und es sollte auch nie jemand erfahren. Glücklicherweise hatte die junge Magierin keine Geschwister und ihre Eltern waren viel beschäftigt, so hatte sie immer viel Zeit für sich alleine. Ein Problem hatte sie aber: sehr neugierige „Freunde“. Eigentlich eher Nachbarszwillinge. Ein Junge Namens Kai und ein Mädchen mit dem Namen Lou. Sie waren so ziemlich das komplette Gegenteil. Sehr laut und aufdringlich, genau die Art von Menschen die Hibiko bis heute hasst. Trotzdem hatte sie diese Kinder oft am Hals, da deren Eltern und ihre sich gut verstanden und somit oft zu Besuch waren. Hibiko schlug dann immer als Spiel Verstecken vor. Da sie sich am besten in ihrem Haus auskannte wusste sie die besten Verstecke um dort dann in Ruhe naschen und dabei lesen zu können. Ob in einer Zwischenkammer hinter dem Kamin, oder einem leeren Weinfass, Hibiko wusste es einfach am besten. Als das Mädchen ein Alter von 20 Jahren erreichte, wuchs ihr Körper nun anders heran. Dies lag daran, weil durch ihre Magie, Take Over Catz, ihr Körper anders reagierte und sich nach Katzenjahren wie Menschenjahren richtete. Ihre Eltern dagegen konnten ihre Magie erst im 35 und 42 Lebensjahr perfekt und so haben ihre Eltern ein Fest gefeiert. Hibiko war mal wieder total dagegen. Sie mochte keinen einzigen Menschen in dem Dorf. Alle waren so dreckig und… unverschämt! Ihr Gerede von dunkler Magie und Ähnlichen kam dann ja auch noch dazu. Das Mädchen wurde für das Fest wie ein Weihnachtsbaum geschmückt. Ein ganz nettes Kimono in… dunkelviolett. Die Farbe der Familie Yanako. Mehr oder weniger gezwungen musste sie dann auch noch auf dem „Fest“ tanzen. Als Hibiko dann noch von einigen Betrunkenen angemacht wurde, war es für sie zu viel und sie dachte darüber nach ihr kleines Fest zu sprengen. Immerhin konnte sie ihre Magie ausgezeichnet. So zückte sie ihre Krallen und…

Es vergingen viele Jahre nach dem Ereignis auf der Yanako Feier. Hibiko verließ während der Zeit das Dorf und kämpfte für dich allein. Sie lieferte sich auch einen Kampf mit einem Gildenmitglied aus der Gilde Oracion Seis. Über diese Gilde wusste Hibiko nicht allzu viel, doch ihr Gegner schlug blitzartig der Magierin vor sich anzuschließen. Zwar nicht unsicher aber auch nicht entschlossen stimmte sie zu und wurde so ein Gildenmitglied. Trotzdem hält sie immer noch nicht von Teams und meidet es irgendetwas mit anderen zu unternehmen!




Sonstiges
Infos für die Chefs

Bildquelle:



Multicharaktere: Ist das euer erster Charakter oder doch euer zweiter oder dritter Charakter? Tragt eure Charas in den Code ein.


Rang:
Cheshire Kitten

Wohlbefinden:
*Daumen Hoch*

Anmerkung:
Meow?



[center]Liebe (Romance Rpg)
My love is...


Standpunkt:



© Meldy

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 17.10.14

Benutzerprofil anzeigen http://ciro-forum-test.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten