Nanashi Scinner

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nanashi Scinner

Beitrag von Admin am Di Apr 05, 2016 3:48 am



Nanashi Scinner


»Solange Sterne noch Licht haben, ist nichts verloren!«



Allgemeines
My name is... ♥


Vorname: Ihr Name lautet Nanashi und bedeutet soviel wie "Kein Name", wohl eher ein pessimistischer Name im Gegensatz zur optimistischen Person selbst.

Nachname: Scinner.

Alter: Sie ist ganze 19!

Gilde: Nanashis ist in keiner Gilde. Sie ist in magischen Rat und dort neunten Vorsitzende!

Team: Sie ist in einem Team mit Samuel, wenn man es so nennen kann~

Geschlecht: Weiblein... Hofft sie zumindest, sonst ist sie irgendwie traumatisiert!

Wichtige Familienmitglieder: Clarke Scinner - Vater - 51 - lebend
Evanlyn Scinner - Mutter - 48 - lebend
Lennja Scinner - Schwester - 23 - lebend
Colette Scinner - Schwester - 21 - lebend
Liam Scinner - Bruder - 23 - lebend
Delia Scinner - Schwester -15 - lebend
Marissa Scinner - Schwester - 13 - lebend
Alicia Scinner - Schwester - 7 - lebend





Aussehen
Look in the mirror

Bild:
Bild:


Größe: So um die 1,70?

Gewicht: 52 kg!

Besonderes: Sie hat eine rote Schleife um ihren Hals, zählt das?




Charakter
This is me
Charakter: Nanashi ist ein wenig untypisch für die Art ihres Charakters. Eigentlich ist sie eher ruhig und freundlich. Das Mädchen hilft meist gerne anderen, doch sie kann sich auch zu sehr übernehmen. Meist meinen die anderen die sie nicht allzu gut kennen, sie würde es nie hinkriegen soviel aufeinmal zu schaffen, aber sie würden sich wundern. Denn die Magierin ist hartnäckig und schafft alles was sie sich in den Kopf gesetzt hat. Manche meinen sie sei ein kleines Multitasking Talent und dies stimmt schon.  Dennoch hat sie so gut wie nie Stress und Hektik ist für sie ein Fremdwort. Sie nimmt meist alles sehr gelassen und betrachteten die Welt eher angenehm und nicht stressig oder nervig. Nanashi kann aber dennoch frech werden. Sie neckt jedoch eigentlich nur ihren einzigen Bruder, scheint bei ihr Tradition zu sein. Dabei ist sie trotzdem eher zurückhaltend, weil sie ihn auch nicht verletzen will. Manchmal sagt sie aber spottende Dinge, dies jedoch in einem eher ironischen Ton, um nicht zu streiten.

Das rothaarige Mädchen langweilt sich oft und schnell und findet meist immer irgendwas um sich zu unterhalten. Zu Ihrer Lieblingsbeschäftigung gehört zum ersten ihren älteren Bruder nerven, aber auch Samuel zum lächeln bringen konnte ihre Langweile austreiben. Sie ist selbst ein kompletter Sonnenschein und man sieht so gut wie immer ein Lächeln auf ihrem Gesicht. Nanashi kann man schnell zum Lachen bringen, da sie so gut wie jeden Humor mag und wenn nicht, dann lacht sie nur um die andere Person glücklich zu stimmen. Und nicht selten kommt sie dann auch gerne mal mit einem schlechten Witz um die Ecke. Dazu ist sie selbst hilfsbereit und tut für andere was sie nur kann. Trotzdem heißt es nicht sie ist naiv. Durch ihre recht hohe Intelligenz hat sie mittlerweile gelernt ihre Magie ohne große Anstrengung zu benutzen, dass die andere Person es nicht mal merken würde, wenn Nanashi sie "durchliest". Sie von sowas abzulenken ist fast unmöglich, da sie sehr zielgerichtet ist und sich davon nur selten abbringen, was sie sich fest vorgenommen hat. Der einzige, der Nanashi von ihren Zielen abbringen konnte und sie somit fast bändigte war wahrscheinlich Samuel... Vor ihm wurde sie allgemein etwas weicher, aber... Das hat keine größere Bedeutung!
Nanashi ist auch überhaupt nicht unsozial und versteht sich mit jedem gut. Was sie jedoch nicht leiden kann an Menschen sind Hochmut und Dummheit im sinne von Naivität. Ihr ist klar das manche nichts dafür können, dennoch hat sie eine Abneigung zu so etwas.. Sonst ist Nanashi sehr ehrlich und wenn sie mal für einen Moment etwas verleugnet, dann muss sie es später sofort sagen und das vollkommen plötzlich! Manchmal kann wird sie auch etwas.. ruhiger, wenn ihre Stimmung mal mies ist. Die Rothaarige wird aber auf keinen Fall gemein oder so, nein sie wird einfach stiller und will nicht wirklich mit anderen reden.

Stärken:
+Gastronomie (Essen machen und was sonst dazu gehört)
+Hohe Ausdauer
+Beweglich
+Fotografisches Gedächtnis

Schwächen:
-Nicht sehr schnell
-Schlechte Lügnerin
-Schnell abgelenkt
-Wenig eigene Körperkraft

Ängste: Nanashi hat eine Fischphobie. Alpträume bereiten ihr ebenfalls eine höllische Angst, auch wenn sie schon seit Jahren mit Daueralpträumen geplagt wird kann sie sich an diese nicht gewöhnen.

Wünsche: Sie hat keine großen Wünsche... Außer vielleicht wieder aus einem Schlaf aufzuwachen und einen wunderbaren Traum gehabt zu haben.. Ihre Schlaflosigkeit soll dann genauso wie die Alpträume verschwinden. Und Samuel vielleicht von einer "anderen" Seite näher kommen... *hust hust*

Beziehung: Gute Frage ... Man könnte sagen, sie ist verliebt, doch zugeben würde sie es nie.




Fähigkeiten
Magic is my live~

Magie: Chains Magie und Memories Magie

Zauber:
Chains Magie

Kettenerschaffung: Nanashi kann aus allen beliebigen Orten Ketten erschaffen.(Umkreis von 20 Metern) Diese Ketten werden normalerweise bis zu 15 Meter lang. An einer der Seiten ist immer eine Art „Spitze“ die sehr scharf ist und den Körper von einen durchbohren könnte. Doch auch diese mächtigen Ketten haben eine Schwäche gegen Eis. Werden die Ketten eingefroren so "zerplatzen" sie sofortig in tausend Teile. Nanashi kann 5-7 Ketten auf einmal erschaffen und sie bleiben so lange bestehen wie sie möchte.

Kettenkontrolle: Nanashi kann ihre erschafften Ketten steuern und bewegen wie sie es will. Einen Gegner jedoch mit den Ketten festhalten kann sie nur für 5 Posts.

Memories Magie

Memorie Seer: Nanashi kann durch bloßen Augenkontakt einen Menschen "lesen". Dabei sieht sie Gedanklich seine ganze Vergangenheit und erfährt somit alles über die Person. Dazu gehört auch der Charakter wie die Magie. Die Vergangenheit sagt nunmal alles über einen Magier. Nanashi verhält sich dabei wie, wenn man jemanden einfach nur ansieht. Sie kann während sie jemanden liest reden und auch ausweichen, dass sie aber dabei kämpft ist eher unwahrscheinlich aber nicht unmöglich.

Memorie Room: Die Magierin erschafft eine Art Raum um den Gegner. Die "Wände" sind Bilder der Vergangenheit der gefangenen Person. Hierbei werden meist die schrecklichsten Erinnerungen gezeigt, die einem Menschen/einen Magier mental schaden. Der Raum ist so klein das der Gegner mit einer ausgestreckten Hand schon die Wände berührt. Nach zwei Posts löst er sich auf, oder wenn der Gegner die Mauern angreift.

Memorie Stitches: Das braunhaarige Mädchen kann, nachdem sie Memorie Room eingesetzt hat, eine Art 4 Pfeile aus den Wänden des Raumes bilden die sich auf den Gegner stürzen. Ist der Gegner wegen seiner Vergangenheit negativ überwältigt und von den Stichen der Pfeile nicht rechtzeitig ausweichen kann, können sie schwere Wunden zufügen, die den Gegner zwar nicht außer Gefecht setzen, aber eben weh tuen. Die Pfeile können jedoch Metall nicht zerstören und schaden dem Gegner somit nicht, wenn er eine Rüstung trägt. Da die Pfeile auch eher "irreal" sind, haben sie keine Schwächen gegen Elementen, sind aber, wenn sie abgefeuert werden relativ langsam und der Gegner kann so noch ausweichen.

Memorie Wall: Eine ca. 4 Meter hohe Wand bildet sich vor der Magierin. Auf der Wand befinden sich Bilder aus der Vergangenheit von Nanashi, die der Gegner sehen kann, aber Nanashi. Nach jedem Angriff auf die Wand bilden sich Risse, die Wand würde nach effektiven Dauerattacken in 3 Posts zusammenbrechen. Lässt der Gegner die Wand aber nach einer Zeit, ohne das sie Wand zerbricht in Ruhe, so regenertiert sich die Wand wieder und wird sogar nochmal verstärkt. Die Wand würde somit erst nach 4 Posts zerstört werden usw. Die Mauer dient nur zur Verteidigung.

Memorie Changer: Sie ändert ein wenig das Wissen des Gegner von seiner Vergangenheit. Somit kann sie zum Beispiel aus dem früheren Haustier, das beispielsweise ein Kaninchen war eine Katze machen. Natürlich meint der Gegner es war so. Somit kann Nanashi für zwei Posts behaupten sie ist eine frühere Kindheitsfreundin oder gar die Schwester. Nanashi kann immer nur eine Sache ändern und dann erst wieder nach 7 Posts. Hat die Person jedoch einen starken Willen und WILL seine eigene Vergangenheit nicht vergessen, kann Nanashi nichts dagegen unternehmen und muss sich damit abfinden die Vergangenheit nicht ändern zu können.

Memorie Dream: Ein Zauber, für den Nanashi sehr viel üben musste. Sie kann mittlerweile die Träume von jemanden auslöschen. Heißt, wenn jemand schläft und Alpträume hat, kan Nanashi den Traum einfach beenden und die Person schläft ohne Alptraum noch normalen Traum weiter. Leider kann sie es nicht selbst an sich anwenden.. [Setzt sie so gut wie kaum ein und funktioniert sowieso nur bei Schlafenden]


Kampfstil:  Nanashi handelt unbekannt. Sie sieht Kämpfe als ein Schachspiel an. Sie verhält sich dabei unerwartet und man weiß nie was sie als nächstes macht. Oft wartet sie auf den ersten Zug des Gegners um ihn dann mit ihrer Chains Magie erstmal zu fesseln. Wenn der Gegner sich dann nicht mehr befreien kann versucht sie ihn mental außer Gefecht zu setzen. Durch ihr Memories Magie ist es nichtmal sehr schwierig. Funktioniert dies aber nicht, dann muss sie wohl anders agieren und greift an.




Story
Mein Leben...

Story: Nanashi wurde in die Scinner Familie geboren. Sie besaß dort bereits schon drei ältere Geschwister. Ihre Chains Magie hatte das braunhaarige Mädchen weitervererbt bekommen. Im Gegensatz zur Gegenwart, war Nanashi früher sehr laut und tat ihr eigenes Ding. Deswegen unternahm sie schon im Alter von sieben Jahren Expeditionen im Wald. Sie mochte es Abenteuer zu erleben und kletterte auf Bäume oder erreichte fast unmögliche Orte durch ihre Ketten. Damals unternahm sie viel mit einem kleinen Mädchen, dass sie in diesem Wald kenngelernt hatte.
"Traust du dich nicht!" meinte Nanashi zu Karai. "Sagt wer? Diejenige die sich nicht über den See getraut hat? lachte das schwarzhaarige Mädchen. Nanashi wurde rot im Gesicht. "N-nur weil ich nicht so gut schwimmen kann! Karai fing heftig an zu lachen. "Hast Angst vor den Fischchen! Gibs zu!!" rief sie während sie auf den Baum hochkletterte auf dem die Braunhaarige saß. "Ganz bestimmt nicht!!" protestierte die junge Magierin eifig. Als ihre Freundin endlich hoch kam und sich zu ihr setzte musste Nanashi seufzen. "Du wirst immer langsamer...!" Gespielt genervt schloss sie die Augen und hörte Karai nur kichern. "Lass mich doch! Ich schupse dich gleich herunter, hehe! Das Mädchen mit der Chains Magie schaute sie kurz an. "Wags nicht! Ich ziehe dich dann herunter, Magielose! Da war es wieder... Karai hasste es abgrundtief wenn ihre Freundin das sagte. Nanashi biss sich auf die Unterlippe. "Tschuldige.." "Du, ich habe Hunger. Ich glaube meine Mutter hat schon Mittagessen. Wir sehen uns morgen. murmelte sie und kletterte ohne weiteres runter. "Tschüss!" rief die braunhaarige ihr hinterher. "Wir sehen uns morgen nicht... Ich kenne dich doch!" sagte sie und dachte an damals, als Nanashi Karai immer Magielose genannt hatte. Sie kam dann einige Tage lang nicht mehr und war wenn sie wieder da war total abweisend. Langsam wurde es auch dunkel und Nanashi ging nach Hause. Erstmal hab es für sie lecker Abendessen. Danach musste sie auch schon schlafen gehen. Er dauerte nicht lange und sie schlief ein. Am nächsten Morgen wachte sie vollkommen verschwitzt auf. Nanashi hatte einen total merkwürdigen Traum. Karai war darin und besaß eine Magie. Ziemlich eigenartige Magie. Sie wusste alles über jemanden. Wie immer lief das Mädchen, dass schon 14 war, zum Wald, doch wie erwartet war Karai nicht da. Sie schien immer noch sauer zu sein. Also unternahm sie Sachen die man auch alleine tuen konnte. Nanashi beobachtete Vögel, blieb von Fischen fern und pflückte ein paar Rosen für ihre Familie, da die Blumen immer so schön auf dem Essenstisch aussahen. Am nächsten Tag war Karai immer noch nicht da. Diese Nacht hatte sich Nanashis Traum wiederholt. Nur diesmal besaß Nanashi die Magie... Es verginden acht Tage und Karai war weg. Jede Nacht tauchte auch dieser Traum auf.. Mittlerweile wurde Karai in dem Traum getötet. Sie behielt diese Alpträume aber für sich. An dem noch selben Tag an dem Karai in Nanashis Schlafphantasien getötet wurde, ging sie zu ihr nach Hause. Es war ziemlich ruhig dort... Oft wenn Nanashi vor der Tür stand hörte sie die Eltern von Karai streiten, aber diesmal gab es eine unerklärliche Stille. Vorsichtig trat das Mädchen hinein. Sie hatte es nicht anders erwartet.
"Tut mir leid für dich, Nanashi..." sagte der Mann. Die Braunhaarige schaute auf das Grab. "Nein nein... Sie müssen sich nicht entschuldigen. Schließlich können Sie nichts dafür." meinte sie mit ihrem Blick immer noch auf dem Grab gerichtet. Es war grauenvoll gewesen. Karai lag da, ihr Vater neben ihr und die Mutter... Sie war weg. Wie in ihrem Traum hatte Nanashi eine neue Magie. Doch diese hatte sie selbst erlernt. Memories Magie wollte Nanashi nur erlernen, weil sie diese traumatischen Geschehnisse verschwinden lassen wollte. Und eigentlich hat es funktioniert.. Für einige Momente. Dennoch, die Magie wurde ihr noch anders nützlich, als Nanashi in den Rat kam und dort Vorsitzende wurde. Im Rat lernte sie dann auch Samuel kennen und sie haben auch zusammen Missionen erledigt. Aus den zwei wurde ein Team und sie verstand sich auch ganz gut mit ihm..






Sonstiges
Infos für die Chefs

Bildquelle: Sonia Nevermind - Danganronpa 2 Goodbye Despair

Multicharaktere:


Rang: Zweiter nobler Waschlappen °^° *rehigh Five* / Traumvernascher

Wohlbefinden: Jop jop..

Anmerkung: Hmh nö~



Liebe (Romance Rpg)
My love is...

Standpunkt: ...~



© Meldy

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 17.10.14

Benutzerprofil anzeigen http://ciro-forum-test.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten